Möbel Palm, ein Unternehmen mit Tradition

Der Name Möbel Palm steht seit Jahren für Vielseitigkeit und Qualität, für Flexibilität und Verlässlichkeit, für Fachkenntnis und familiäre Atmosphäre.

Dank der konstanten Qualitäsphilosophie und des kundenorientierten Teams, hat sich Möbel PALM zu einem der führenden Möbelhäuser der Region Eifel-Ardennen entwickelt.

Historie

Ursprünge

Im Jahre 1925 fand Firmengründer Emil Palm eine Lehrstelle, um das Schreinerhandwerk zu erlernen, wonach er sich in seinem Elternhaus in Rocherath eine kleine Werkstatt einrichtete.

1935 übernahm er eine kleine Werkstatt mit Maschinen im Nachbarort Mürringen. Seit er im Jahr 1937 den Auftrag bekam, die Volksschule im Ort wieder aufzubauen und auszustatten, ging die Auftragslage stetig nach oben.

Weltkrieg

Nach dem Einzug und der Rückkehr aus dem 2. Weltkrieg, musste er wieder von vorne anfangen. Der Wiederaufbau brachte jedoch eine Menge Arbeit mit sich und so konnte der Betrieb sich stetig vergrößern.

Erstmalig Möbelverkauf

1950 begann Emil Palm neben dem Schreinerbetrieb mit der Herstellung und dem Verkauf von Möbeln und richtete in verschiedenen Ortschaften kleine Verkaufsstellen mit Ausstellung ein.

Doch die Koordination dieser Verkaufsstellen wurde immer aufwendiger und so beschloss er ein Möbelhaus mit zentraler Lage zu bauen.  1964 wurde das Möbelhaus in der Hauptstraße in Büllingen eröffnet.

In dieser Zeit entschloss sich der älteste Sohn Josef, die Schreinerei zu übernehmen, so dass Emil Palm sich ganz auf den Ein- und Verkauf von Möbeln konzentrieren konnte. Ende der 60ger Jahre stieg Sohn Alfred mit in den Verkauf ein. 

Die Möbelwerkstatt hat sich in all den Jahren mehr und mehr auf öffentliche Arbeiten in Schulen, Alten- und Pflegeheimen, Krankenhäusern,… konzentriert und stark expandiert, sodass 1980 ein neues Werk in der Industriezone Morsheck in Büllingen gebaut wurde.

Möbelhaus auf Morsheck

1993 wurde ein neues Möbelhaus neben dem Möbelwerk errichtet, da in der Hauptstraße keine  Erweiterungsmöglichkeiten waren.

Die beiden Standbeine wurden nun von den beiden Söhnen Josef (Möbelwerk) und Alfred (Möbelhaus) geleitet. Sie ergänzen sich hervorragend: So können für die Kunden des Möbelhauses Sonderanfertigungen in allen Stilrichtungen direkt innerhalb des Unternehmens hergestellt bzw. Standardmodelle an bestimmte Bedingungen angepasst werden.

Erstmals ein Küchenstudio

2003 erfüllte sich Alfred Palm einen großen Wunsch und eröffnete ein Küchenstudio im Untergeschoss des Möbelhauses.  Auch dies erwies sich als Volltreffer und der Küchenverkauf expandierte von Jahr zu Jahr.

2012 Modernisierung & Ausbau des Küchenstudios

Da die Wünsche der Kunden immer anspruchsvoller und die Zeit auch in Büllingen nicht stehen bleibt, wurde im Frühjahr 2012 das Obergeschoss komplett renoviert und bietet jetzt ein topaktuelle Ausstellung von Küchen für jeden Geschmack und jede Brieftasche. Im Sommer 2012 wurde das Erdgeschoss modernisiert und auf den neuesten Stand gebracht, so dass auch hier in Sachen Garnituren und Wohnwände kein Wünsche mehr offen bleiben.

Möbelhaus Palm

Morsheck, 3
B-4760 Büllingen
T. +32 80 640 550
F. +32 80 642 249

Öffnungszeiten

Montags
08.00 - 17.00

Dienstags bis Freitags
08.00 - 18.00

Samstags u. Sonntags
10.00 - 18.00